AccountOne

AccountOne

Mit AccountOne startet in kürze eine der umfangreichsten Schnittstellen zwischen E-Commerce und Buchhaltung. Immer mehr Onlinehändler stehen vor dem Problem, dass die Buchhaltung mit der Zunahme der gesetzlichen Anforderungen und der stetigen Internationalisierung immer umfangreichen wird. Neben der Art des Endkunden müssen auch Lieferschwellen überwacht und Umsatzsteueridentifikationsnummer geprüft werden. Anschließend müssen die Daten umsatzsteuerlich gewürdigt werden und in ein Format gebracht werden welches in die Buchhaltung importierbar ist.

Besonders bei den neuen PAN-EU Programm von Amazon stehen Händler vor einer schier unlösbaren Aufgabe. Gilt es hier zu aller erst sich durch die vielen Reports zu arbeiten und heraus zu finden welche Daten wo enthalten sind, stehen die Händler vor riesigen Datenmassen. Diese müssen nicht nur zusammengeführt werden, sondern auch in Form gebracht werden. Anders als in den Onlineshops üblich werden hier keine Rechnungen für den Händler erstellt. Die umsatzsteuerliche Würdigung der Sachverhalte bleibt aus und Verantwortung zur korrekten Versteuerung liegt beim Händler selbst.

 

Ein kurzer Blick auf das Pan-EU Programm von Amazon:

Mit der Einführung des Pan-EU Programms ist es Amazon möglich die in Deutschland eingelagerte oder angelieferte Ware eines Amazonhändlers in verschiedene europäische Lager zu verteilen. Das bietet dem Händler neben niedrigeren Kosten die Möglichkeit auch außerhalb von Deutschland seine Produkte mit Prime-Service anzubieten. Dadurch lassen sich rasch die Umsätze steigern und die Reichweite der einzelnen Produkte erhöht sich. 

Der Versand der Waren findet künftig also nicht mehr nur aus dem Lager in Deutschland statt, sondern auch aus den europäischen Lagern. Mit der Annahme, dass der Versand nur innerhalb der Lagerländer stattfindet liegt man weit daneben. Auch aus Lagern in Polen und Tschechien wird beispielsweise nach Deutschland, England oder Spanien geliefert. Selbst wenn dort ebenfalls Amazonlager unterhalten werden.

Durch dieses Verfahren werden mehrere steuerrechtlich relevante Tatbestände ausgelöst:

  1. Versandhandelsregelung
    1. Die Versandhandelsregelung besagt, dass der Ort der Lieferung dort ist wo die Lieferung beginnt. Das bedeutet auch, dass die Lieferung dort steuerbar ist. Liefert Amazon für uns also aus Polen nach Deutschland muss der Händler diese Lieferung mit dem polnischen Umsatzsteuersatz ausführen und den Umsatz in Polen anmelden. 
  2. Steuerliche Registrierung im Ausland
    1. Dadurch werden die Händler verpflichtet sich in den Ländern, aus welchen Lieferungen von Amazon erfolgen, steuerliche Registrierungen vorzunhemen. Dies ist je nach Land mit unterschiedlich hohem Aufwand zu bewerkstelligen. Dennoch muss ein Vorlauf von mehreren Wochen eingeplant werden. Es müssen beispielsweise beglaubigte Kopien und Übersetzung einiger Geschäftsdokumente angefordert werden. Dies benötigt Zeit.
  3. Innergemeinschaftliche Verbingung
    1. Nach der steuerlichen Registrierung (auch bereits davor) werden die Verschiebungen zwischen den Amazonlagern als innergemeinschaftliche Verbringungen gewertet. Für diese müssen Pro-Forma Rechnungen erstellt werden. Diese Rechnung stellt der Unternehmer an sich selbst und zwar unter Angabe der UST-ID Nr. des Landes aus dem Lieferung startet und dem Land in dem sie endet. Als Wert wird pro Artikel der Einstandspreis herangezogen. 
  4. Lieferschwellen
    1. Nach Überschreitung der Lieferschwellen sind anders als in der Versandhandelsregelung alle künftigen Lieferungen in dem Empfängerland zu versteuern. Die Lieferschwellen gelten pro Empfängerland und sind für alle Absenderländer in Summe zu berücksichtigen. Das bedeutet, wenn die Lieferungen aus Polen und Tschechien die deutsche Lieferschwelle in Höhe von 100.000 € / Jahr übersteigen, sind auch alle weiteren Lieferung die nicht aus Polen oder Tschechien sonder beispielsweise aus Spanien kommen in Deutschland steuerpflichtig.
  5. Intrastat
    1. Durch die hohe voltalität im Bereich der innergemeinschaftlichen Lieferungen und Verbringungen werden schnell die Grenzen zur Intrastatmeldung überschritten. Diese muss dann beim statistischen Bundesamt eingereicht werden.

 

Wer sich bereits jetzt überfordert fühlt, braucht sich keine Sorgen mehr zu machen. Mit AccountOne funktionieren mit Ausnahme der Umsatzsteuervoranmeldung im Ausland alle Schritte automatisch. Die Anmeldung kann im übrigen durch Partner übernommen werden. Für diese hält AccountOne vorgefertigte Reports zur Umsatzsteuer bereit. Also nicht lange zögern und schon mal zur Pre-Regestration anmelden. Dann erhaltet ihr zum Start der Software auch einen Rabatt:

 

Main Home

Zu Hause gründen – welche Kosten kann ich absetzen?

Zu Hause gründen – welche Kosten kann ich absetzen?

Viele starten ihr Unternehmen erst einmal zu Hause in den eigenen vier Wänden. Das beste Beispiel dafür ist wohl Apple: Steve Jobs hat auch in seiner heimischen Garage begonnen.

Wer also am Anfang seiner Selbstständigkeit steht und auf Geschäftsräume verzichten kann, muß deshalb nicht zwingend auf die Betriebsausgaben dafür verzichten. Wir erklären heute wie man den betrieblich genutzten Wohnraum steuerlich geltend machen kann.

1. Platz schaffen!

Nicht nur aus steuerlichen Gründen solltet ihr euch einen Platz einrichten der nur für eure Arbeit bestimmt ist. So lässt sich trotz heimischen Arbeitsplatz eine Trennung zwischen Arbeit und Freizeit herstellen. Aus steuerlicher Sicht ist dies sogar zwingend notwendig. Es eignet sich dafür also nur ein eigener Raum. Continue reading “Zu Hause gründen – welche Kosten kann ich absetzen?” »

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Der Büroalltag ist geprägt von einem vollen Arbeitstag, der teilweise hektisch abläuft. Zwischen Terminen und dem täglichem Arbeitspensum bleibt meist wenig Zeit für eine gesunde Ernährung

So kommt es vor, dass neben Fast-Food auch Fertigprodukte oder Snacks aus der Tüte verzehrt werden und dieses teilweise am Schreibtisch oder dem Arbeitsort so eben nebenbei erfolgt. Doch gerade eine gute Ernährung lässt uns Leistungstiefs überbrücken und ist ausschlaggebend für unsere Gesundheit, der Grundvoraussetzung um unsere Arbeit überhaupt jeden Tag anzutreten.

Aus diesen Gründen möchten wir euch hiermit ein paar gute Hinweise für eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz geben: Continue reading “Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz” »

10 Tipps – so werden gute Mitarbeiter im Unternehmen gehalten

10 Tipps – so werden gute Mitarbeiter im Unternehmen gehalten

10 Tipps – So halten Sie gute Mitarbeiter im Unternehmen

 Gute Mitarbeiter sind das A und O in jeder Firma. Nicht nur in der Start-Up-Phase ist es wichtig gute Mitarbeiter zu finden und zu halten, sondern auch in bereits etablierten Unternehmen.

Einen guten Mitarbeiter zu verlieren, damit auch sein Know-How und seinen möglichen Bezug zu Kunden ist für ein Unternehmen schwer zu verkraften. Die Einarbeitung neuer Mitarbeiter ist zudem zeitraubend. Es dauert meist etliche Wochen, wenn nicht sogar Monate. Continue reading “10 Tipps – so werden gute Mitarbeiter im Unternehmen gehalten” »

10 Fehler die ihr vermeiden solltet wenn ihr eure Buchhaltung selber macht!

10 Fehler die ihr vermeiden solltet wenn ihr eure Buchhaltung selber macht!

Immer wieder erfahren wir von Unternehmern, dass sie ihre Buchhaltung selber machen wollen. Das ist eine grundsätzlich gute Idee, denn so kann der Unternehmer sämtliche seiner Zahlen in BWA, Bilanz, und Gewinn- und Verlustrechnung nachvollziehen. Vor dem Beginn einer selbst erstellten Buchhaltung sollte man sich einer umfangreichen Schulung unterziehen und das dort erhaltene Wissen immer wieder gegenprüfen. Dann steht der eigenen Buchhaltung bald nichts mehr im Wege.

Wir haben für alle Unternehmer die ihre Buchhaltung in Eigenregie erstellen wollen die 10 häufigsten Fehler zusammen getragen, welche man unbedingt lassen sollte.

1. Buchhaltung nicht machen

Besonders am Anfang ist Zeit Geld und von beidem hat man eigentlich zu wenig. Wer seine Buchhaltung nicht macht, weiß aber nicht ob er mit seiner Unternehmung Erfolg hat oder nicht. Continue reading “10 Fehler die ihr vermeiden solltet wenn ihr eure Buchhaltung selber macht!” »

Neue Programme zum Jahresende

Neue Programme zum Jahresende

Pünktlich zum Jahresende rüsten wir noch einmal für euch nach. Ab sofort könnt ihr unseren Buchhaltungsservice neben den bisherigen Programmen von www.exactonline.de und www.fortnox.de auch für die Lösungen von www.debitoor.de und www.reviso.com (ehemals www.e-conomic.com) buchen.

Damit erweitern wir unser Portfolio und bieten euch unseren speziell für Onlinebuchhaltung entwickelten Service für eventuell bereits im Einsatz befindliche Produkte an. Ihr könnt uns einfach im Steuerberaterzentrum  von debitoor oder reviso für euren Account freischalten. Wir vereinbaren dann noch ein kurzes Gespräch und im Anschluss kann es dann schon losgehen. Ladet wie gewohnt eure Belege hoch, schreibt eure Rechnungen und seht zu wie sich eure Buchhaltung wie von Zauberhand erledigt. Mit der Bankanbindung von www.figo.io behaltet ihr eure Offenen Rechnungen immer im Blick. 

Wie gewohnt übernehmen wir natürlich die Kosten für die Software, oder schreiben euch diese gut. 

Die laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnungen erledigen wir für euch übrigens auf Wunsch mit www.edlohn.de!

So könnt ihr bestens versorgt in das neue Jahr starten. Wir freuen uns auf euch und wünschen schon mal einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Noch Fragen? Dann greift zum Hörer und ruft uns unter der 0461 / 40 68 43 00 an, oder nutzt unser Kontaktformular.

Kinderbetreuungskosten nicht Bar bezahlen!

Kinderbetreuungskosten nicht Bar bezahlen!

Dieser Artikel richtet sich heute an die Eltern unter unseren Lesern.

Der Bundesfinanzhof hat wieder einmal bestätigt, dass bei dem Abzug von Kinderbetreuungskosten nur diese in Frage kommen, welche mittels Banküberweisung bezahlt wurden. Auch wenn das Finanzamt seit 2008 grundsätzlich auf die Vorlage der Überweisungsbestätigung verzichtet, ist eine Barzahlung ausgeschlossen. Hier das Urteil: Urteil vom 18.12.2014, III R 63/13

Continue reading “Kinderbetreuungskosten nicht Bar bezahlen!” »

Teil 3: Sicher verhandeln – Preisverhandlungen

Teil 3: Sicher verhandeln – Preisverhandlungen

In unserem ersten Teil über die sichere Verhandlung innerhalb der Geschäftswelt haben wir Ihnen bereits Tipps zur Vorbereitung auf ein Gespräch gegeben sowie Ihnen die perfekte Persönlichkeit in einem Gesprächsverlauf aufgezeigt.

Im zweiten Teil berichteten wir über die Kommunikation mit Fragetechniken und der Entkräftung von Argumenten, die Gesprächsroutine und möglichen Fehlern.

Im dritten Teil geht es um die sichere Verhandlung im Geschäftsverkehr, wie beispielsweise Preisverhandlungen. Hier haben wir aus der Sicht des Lieferanten oder Anbieters geschrieben. Analog dazu sind die Tipps umzudrehen, wenn man selbst zum Beispiel günstiger einkaufen möchte. Wir möchten Ihnen hierzu folgende Tipps geben: Continue reading “Teil 3: Sicher verhandeln – Preisverhandlungen” »

Teil 2: Sicher verhandeln – Unsere Tipps für erfolgreiche Unternehmer und Mitarbeiter

Teil 2: Sicher verhandeln – Unsere Tipps für erfolgreiche Unternehmer und Mitarbeiter

In unserem ersten Teil über die sichere Verhandlung innerhalb der Geschäftswelt haben wir Ihnen bereits Tipps zur Vorbereitung auf ein Gespräch gegeben sowie Ihnen die perfekte Persönlichkeit in einem Gesprächsverlauf aufgezeigt.

Nun finden Sie weitere Tipps:

  1. Sicher Verhandeln – Die Kommunikation

Die Kommunikationsstrategien können einen Gesprächsverlauf maßgebend beeinflussen und das Gespräch in die von Ihnen gewünschte Richtung führen. Continue reading “Teil 2: Sicher verhandeln – Unsere Tipps für erfolgreiche Unternehmer und Mitarbeiter” »

Sicher verhandeln – Unsere Tipps für erfolgreiche Unternehmer und Mitarbeiter

Sicher verhandeln – Unsere Tipps für erfolgreiche Unternehmer und Mitarbeiter

Verhandlungen sind in der Geschäftswelt besonders wichtig, sowohl für Unternehmer als auch für Mitarbeiter. Täglich kommt es zu Gesprächen über angebotene Waren und Dienstleistungen, Preise, Nachlässe, Auslieferungs-termine oder gegenseitige Wünsche und Vorstellungen.

Wichtig ist dabei stets eine sichere und entspannte Verhandlungsstrategie, denn

Sie bekommen das, was Sie verhandeln und nicht das, was Sie sich wünschen!

Aus diesem Grund geben wir Tipps für ein sicheres verhandeln, bestehend aus Bereichen der Kommunikation, Psychologie und Strategie: Continue reading “Sicher verhandeln – Unsere Tipps für erfolgreiche Unternehmer und Mitarbeiter” »